Dienstag, 4. Oktober 2011

Farah und Summer

Farah und Summer sind zwei wunderschöne Magyar Vizsla Damen die auch bei uns im Dorf leben. Der Magyar Vizsla ist eine Rasse die mich neben den Windhunden auch sehr begeistert und ich habe den beiden daher schon des öfteren hinterhergeschaut ^^  Bei den täglichen Spaziergängen sind wir Zweibeiner uns schon mehrmals über den Weg gelaufen und am Samstag verabredeten wir uns für einen gemeinsamen langen Spaziergang mit Kameraausrüstung :) Es hat viel Spaß gemacht und die beiden Vizsladamen sind wirklich faszinierend. Während Monty eher in Ruhe den Spaziergang mit einzelnen Spielphasen begleitet, sind die beiden Damen nur am rennen und rangeln und toben.Wegen dem ausgeprägten Temperament der beiden hält Monty sich noch etwas zurück beim mitrennen ^^
Die beiden haben auch einen eigenen Blog und ihr Herrchen kann auch ganz fantastische Bilder zaubern !! Ein Blick auf den Blog lohnt sich daher auf alle Fälle!


Aussicht aufs Wasser

und rein ist Wasser ^^



Monty ging eher ins dreckige flache Wasser und zeigte anschließend seine schwarzen Stiefel

die hübsche Farah

Ausschau nach Frauchen

Posing



und wie immer dieses Warten auf die Belohnung


fein erzogen ;)

dieser Blick..

Die Vizslas wirken in der untergehenden Sonne mit ihrem schönen roten Fell besonders schön.

Summer im Vordergrund, dahinter Farah



wunderschöner Ausdruck


Kommentare:

  1. Ah, interessant die neben Monty zu sehen. Also doch nicht so viel höher als ein Whippet... Bin schon gespannt, wie groß unsere Ginger wird. Die schaut jetzt schon riesig aus, mit nur 4 Monaten! Ich hoffe, die dampfwalzt den Frido nicht nieder wenn sie mal erwachsen ist.

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder täuschen. Monty sitzt ne Ecke dichter an mir. Die Vizslas sind gar nicht mal sooo viel größer. Aber doch um einiges kräftiger. Aber auch innerhalb der Rasse gibts Unterschiede. Bei Farah und Summer sieht man die Größenunterschiede ja auch recht gut. Summer ist um einiges kleiner und zarter.
    Na pass bloß auf den kleinen Frido auf ;)

    AntwortenLöschen
  3. Im Moment ists eher umgekehrt, man muss auf die Ginger aufpassen. Frido hat die ganz schon in der Mangel. Kontrolliert sie auf Schritt und Tritt, ist eifersüchtig und weist sie ständig zurecht.

    AntwortenLöschen
  4. :D na dann muss Frido sich später aber nicht wundern wenn er dann von der erwachsenen Ginger was auf den Deckel kriegt ^^ na wird schon werden mit den beiden :)bin auf deine Bilder gespannt.

    AntwortenLöschen
  5. Richtig schön sehen die beiden Damen aus!
    Hab noch nie etwas von dieser Rasse gehört. Nur vom Magyar Agar.
    Der Trick mit dem Leckerchen auf der Nase ist ja auch klasse. Muss es unbedingt mit meinen ausprobieren. Auf die Pfötchen kann ich ihnen Leckerchen drauf legen, aber ob es auch auf der Nase klappt? Wir werden sehen!

    Lg von Beate, Hocus & Kermit

    AntwortenLöschen
  6. Die Vizslas sind wie der Magyar Agar auch Ungaren. Ungarische Vorstehhunde :) Sind wirklich besondere Hunde mit einer wahnsinns Ausstrahlung.

    Ja der Trick ist sehr süß. Mit den Pfoten kann Monty auch, Nase aber nicht ^^

    Glg

    AntwortenLöschen
  7. Inzwischen klappt das mit dem Leckerlie auch bei Summi :)

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen